Freitag, 21. Dezember 2012

xLooking Forwardx "The Path We Tread" - Rezension

Hardcore Bands gibt es viele. Solche, die mir richtig gut gefallen nicht so viele.

Auf xLooking Forwardx bin ich zufällig gestoßen, beim Stöbern auf revhq. Wenn ich mich richtig erinnere durch einen Querverweis von einer Seite zu Good Clean Fun.

Nach dem Probehören auf Amazon habe ich mir dann das Album "The Path we Tread" von xLooking Forwardx" dort gekauft. Und ich muss sagen: Sehr gut!

xLooking Forwardx ist eine sehr gelungene Mischung aus klassischem Hardcore und "modernem", druckvollen Sound. Das Tempo ist überwiegend im "normalen" Hardcorebereich (was manche wohl als "schnell" bezeichnen), mit ein paar eingestreuten Mid-Tempo Breakdowns. Das ganze ist 29 min bzw. 19 Songs lang.

Ansonsten ist die Platte ziemlich schnörkeslos: keine Soli, keine ausufernden Intros, kaum Crew-Vocals. Einfach Hardcore mit relativ viel Gesang. Und vor allem: energie-geladen! Aber auch hier: einfach nur Energie, frei von Aggression usw.

Wer Bands wie Good Clean Fun oder auch die aktuelle Pennywise mag, der sollte mal ein Ohr auf xLooking Forwardx werfen. Auch, wenn die Platte schon aus dem Jahr 2005 stammt.

Eine kleine, interessanten Randnotiz noch zum Schluss: Die deutsche Wikipedia hat eine Seite zu xLooking Forwardx - das Englische Wikipedia nicht. Normal ist es eher andersherum. Zumal die Band aus den USA stammt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen